Ungebrannte Erdpigmente

Ungebrannte Erden:  Pigmente für die Farben grün, rot, orange, gelb, braun, beige
Die ungebrannten Erden spiegeln die reine und unverfälschte Natur wider, da sie nur gereinigt und gemahlen werden. Ihre Referenzen haben eine lange Geschichte, erstrecken sich von der „Sixthinischen Kapelle des Altertums“ (Lascaux) bis hin zur den Bildern der modernen Malerei (Van Gogh) und sind auch in ihren Farben besonders schön.

 
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 19 Artikeln)